Tag 1 – Samstag

Wegen der super Teilnehmerzahl von über 230 war der Spielplan sehr eng.

Bei strahlendem Wetter, vielleicht etwas kühl, ging es um 9 Uhr los. Die U14 männlich starten, das größte Feld im Turnier mit 44 Meldungen.

Und es folgten auch ganz viele Altersklassen über den Tag verteilt. Am Tag 1 ging es noch nicht bis zum Einbruch der Dunkelheit. Das wird am Sonntag eher wahrscheinlich.

Es war schon am ersten Tag zu erkennen, dass die Qualität insgesamt bei den Spielerinnen und Spielern wieder zugenommen hat. Und es ist toll zu beobachten, wie die, die nun schon über ein oder mehrere Jahre dabei sind, sich weiterentwickelt haben.

So gab es auch schon in der ersten Runde das Match des Tages: Tudor Braicu (SCC) behielt im Tie-Break des zweiten Satzes die Oberhand gegen Enrique Brederlow (BTTC) nach einer spannenden und hochklassigen Auseinandersetzung.